"Deutschland steht 2012 gut da!"

Klare Wertung von CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe beim Kreisparteitag

CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe bewertet die derzeitige wirtschaftliche Situation im Land als hervorragend. Kreisvorsitzende Kirstin Korte freute sich über den Besuch des CDU-Generals in Espelkamp und begrüßte zum "Heimspiel" auch Finanzstaatssekretär Steffen Kampeter. Seine Forderung: "Ostwestfalen-Lippe darf nicht der Nationalpark für das Ruhrgebiet werden, sondern soll Kernzentrum für zukunftsfähige Arbeitsplätze sein!"
 

Danke allen Wählerinnen und Wählern!

Deutliche Verluste, aber Mandate über die Liste

Ein Sonntag der NRW nachhaltig verändert hat liegt hinter uns. Wir haben es als CDU nicht verstanden, „NRW im Herzen“ erfolgreich eine Politik von „NRW im Kopf“ entgegenzusetzen. Das Ergebnis ist bekannt: eine schwere landesweite Niederlage und der Rücktritt von Norbert Röttgen.

Korte freut sich: Steffen Kampeter im Kompetenzteam von Norbert Röttgen

"Schulden lösen keine Probleme, sie sind das Problem!"

CDU-Kreisvorsitzende Korte freut sich sehr darüber, dass der CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl, Dr. Norbert Röttgen, heute Steffen Kampeter, Parl. Staatssekretär im Bundesfinanzministerium und Bundestagsabgeordneter aus dem Mühlenkreis als Mitglied seines Kompetenzteams für den Bereich Finanzen berufen hat.

Neuwahl des Landtages - Vorbereitungen laufen

CDU-Verbände wählen ihre Vertreter

Auf Hochtouren laufen zur Zeit die Vorbereitungne zur Neuwahl des Landtages. Die Stadt- und Gemeindeverbände wählen ihre Vertreter, am 27. März werden dann in Espelkamp die beiden Direktkandidaten für Landtags-Wahlkreise aufgestellt.

CDU im Mühlenkreis stellt Zukunftsfragen

Kreisvorstand diskutiert künftige Ausrichtung und Trinkwasserverordnung

Bereits im letzten Frühjahr beschloss der CDU Kreisvorstand seine Mitglieder zur Lage der Kreispartei, zum Stimmungsbild sowie zu den Zukunftsvorstellungen zu befragen. Jeder Parteiangehörige sollte die Chance bekommen sich persönlich zu äußern.

Gäste beim CDU-Neujahrsempfang begeistern sich für klare Worte

Wurde verstanden: Karl-Josef Laumann redet Klartext

Das waren deutliche Worte: Karl-Josef Laumann, CDU-Fraktionsvorsitzender im nordrhein-westfälischen Landtag und Bundesvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft, nimmt kein Blatt vor den Mund und spricht ohne Manuskript laut und deutlich – und begeisterte seine Zuhörer. So beim Neujahrsempfang der Mühlenkreis-CDU in den Räumen der Wortmann AG in Hüllhorst. Neben dem Gast aus dem Landtag war auch Landtagsabgeordneter Friedhelm Ortgies anwesend und auch Europaparlamentarier Elmar Brok kam direkt aus Brüssel angereist.

Erhöhung der Kreisumlage sollte unter 1 Prozent bleiben

CDU, FDP und FWG im Kreistag für eine geringere Anhebung

Die Vorstände der Kreistagsfraktionen Fraktionen von CDU und FDP sowie die Gruppe der FWG berieten jetzt bei ihrer gemeinsamen Sitzung im Birkenhof in Espelkamp-Frotheim über die aktuelle Haushaltssituation des Mühlenkreises. Dabei wurden weitgehende Übereinstimmungen in der Beurteilung und in den Zielen für die jetzt beginnenden Ausschussberatungen festgestellt.

Krankenhaus Rahden für den Nordkreis unverzichtbar

Chancen für innovative Nutzungen des Bettenhauses

In der jüngsten Sitzung des Gesamtvorstandes des CDU-Kreisverbandes Minden-Lübbecke unter Vorsitz von Kirstin Korte gab der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Friedrich Klanke, einen ausführlichen Bericht über die aktuelle Beschlussfassung des Kreistages zum Krankenhaus Rahden.